52486

In der Deutschstunde

Конспект урока

Педагогика и дидактика

Wie geht’s Seid ihr guter Lune Die Schüler ntworten. L: Wir beginnen mit den Rätselerzählungen die ihr zu Huse geschrieben hbt. Die Schüler hören und rten ws für eine Stunde ds ist. Sch 1: In dieser Stunde turnen wir n den Ringen springen hoch lufen um die Wette spielen Fußbll.

Другие языки

2014-02-15

119.5 KB

35 чел.

                In der Deutschstunde

                              Unterrichtsentwurf

                                    6 клас (Н.Басай „Guten Tag“, 6)

                                           Раїса Панчошенко

                                             вчитель німецької мови,                                  

                                             ЗОШ І – ІІІ ступенів №2

                                         м. Роздільна  Одеської області

Мета.

Практична: систематизувати лексичний матеріал з теми; тренувати учнів в аудіюванні; вчити вести бесіду за темою.

Розвивальна: розвивати увагу, слухову пам'ять; навички письма, аудіювання; формувати вміння працювати в групах.

Виховна: виховувати інтерес до німецької мови, позитивне ставлення до навчання.

Обладнання: магнітофон, предметні наочності, картки з прислів’ями, новою лексикою, завдання до тексту для аудіювання.

                                                 Stundenverlauf

                                       І. Beginn der Stunde

1. Begrüßung.  Einstieg in das Thema. (2 Min.)

L: Guten Tag, liebe Kinder! Freut mich, euch alle zu sehen. Wie geht’s? Seid ihr guter Laune?  (Die Schüler antworten.)

L: Das Thema unserer Stunde heißt: „In der Deutschstunde“. Wir werden heute an der Lexik arbeiten, über unsere Deutschstunde erzählen, lesen, hören und spielen.

2. Mundgymnastik 

L: Hört dem Reim zu und sprecht mir nach!

    Lernen, lernen, nochmals lernen.

    Alle sollen fleißig sein.

    Denn nur dann kann unser Leben

    freudig, friedlich, glücklich sein.

                                   II. Grundteil der Stunde

1. Hören    (3 Min.)        

1.1. L: Wir beginnen mit den Rätselerzählungen, die ihr zu Hause geschrieben habt. (Die Schüler hören und raten, was für eine Stunde das ist.)

Sch 1: In dieser Stunde turnen wir an den Ringen, springen hoch, laufen um die Wette, spielen Fußball. (Die Sportstunde)

Sch 2: Diese Stunde ist sehr interessant und spannend, weil die Schüler viel Neues und Interessantes über die Tiere, über die Bäume erfahren. (Die Biologiestunde)

Sch 3: In dieser Stunde rechnen und zählen die Schüler schnell und gern. (Mathe)

Sch 4: Die Schüler singen Lieder und erzählen über die berühmten Komponisten der Welt. Welche Stunde ist das? (Musik)

Sch 5: In dieser Stunde lernen wir neue Wörter, übersetzen die Texte, besprechen interessante Themen, singen deutsche Lieder. (Die Deutschstunde)

1.2. Lesen (2 Min.)

L: Ist Deutsch dein Lieblingsfach? Was ist denn dein Lieblingsfach? (Die Schüler lesen das Gedicht „Mein Lieblingsfach“ im Chor.)

Mein Lieblingsfach

Was ist denn dein Lieblingsfach?                      Was ist denn dein Lieblingsfach?                                               

Lieblingsfach?                                                    Lieblingsfach?

Lieblingsfach?                                                    Lieblingsfach?

Was ist denn dein Lieblingsfach?                      Was ist denn dein Lieblingsfach?            

Mensch, Latein das ist eine Qual.                       Weiß ich gar nicht, ach!

Ist eine Qual?                                                       Mathe hasse ich wie die Pest

Ist eine Qual!                                                       Wie die Pest?

Doch ich hab’ keine andere Wahl,                      Wie die Pest!

keine andere Wahl.                                              Und noch so einen Biotest

                                                                            So einen Biotest.

                                Was ist denn dein Lieblingsfach?

                                 Lieblingsfach?

                                 Lieblingsfach?

                                 Was ist denn dein Lieblingsfach?

                                 So eine Frage, ach!

                                 Deutsch, das finde ich wirklich gut.

                                 Findest du gut?

                                 Find’ ich gut.

                                 Deutsch, das liegt mir so echt im Blut,

                                 wirklich echt im Blut.

2. Wortschatzarbeit     (3 Min.)

2.1. Gruppenarbeit

L: Was machen wir in der Deutschstunde? Wir arbeiteten viel an der Lexik, weil das sehr wichtig für das Sprechen ist. Bildet Verben mit trennbaren Suffixen und nennt drei Grundformen dieser Verben. Welche Gruppe macht das schneller?

     

      schreiben

      ab

      machen

    auf

      lesen

    nach

      erzählen

    vor

      passen

    zu

      schlagen

      hören

      sagen

(abschreiben, aufmachen, zumachen, vorlesen, nachschlagen, zuhören, aufpassen, aufschreiben, nacherzählen, vorsagen)

2.2. L: Was passt zusammen? (2 Min.)

Diktate

stellen

in der Stunde

singen

deutsche Lieder

lösen

neue Wörter

korrigieren

Kreuzworträtsel

Im Wörterbuch nachschlagen

Sprichwörter

lernen

Fragen

schreiben

einen Fehler

aufpassen

Diktate schreiben                  Kreuzworträtsel lösen

in der Stunde aufpassen       Sprichwörter lernen

deutsche Lieder singen        einen Fehler korrigieren

Fragen stellen                       neue Wörter im Wörterbuch nachschlagen

3. Schreiben  

3.1. Bingospiel  (4 Min.)

Fehler

aufpassen

auswendig

Rätsel

korrigieren

schreiben

Der Lehrer diktiert die Vokabeln zum Thema, die Schüler schreiben sie in die Tabelle. Danach hängt der Lehrer seine Tabelle mit den Beispielen an der Tafel. Die Schüler prüfen. Wenn das Wort richtig geschrieben ist, bekommt jeder Schüler 5 Punkte, wenn die Stelle des Wortes zusammenfällt – 10 Punkte, wenn drei Wörter zueinander stehen – 20 Punkte. Sieger ist der, wer die meisten Punkte hat. Mann nennt ihn „Bingokönig“.

3.2. Partnerarbeit. (3 Min.)

L: In der Deutschstunde lösen wir gern Kreuzworträtsel. Welche Wörter sind hier versteckt?  

  1.  Nteo                            5. kaVobeln
  2.  lsöen                            6. senvorle
  3.  Rtäesl                           7. renkläer
  4.  hözuren

e           

                            

e

 

e

e

e

e

e

e

e

   1

Lösung:  1 - Note   2 - lösen   3 - Rätsel    4 - zuhören   5 - Vokabeln    6 - vorlesen   7 - erklären 

                                                                    

4. Spiel      (2 Min.)

L: Wir haben auch die deutschen Sprichwörter gelernt. Erinnern wir uns daran!

4.1. L: Die erste Gruppe nennt den Anfang des Sprichwortes, die zweite – das Ende.

   I                                                 II

Geduld bringt                          Rosen.

Übung macht den                    Meister.

Morgenstunde hat                   Gold im Munde.

Keine Rose                              ohne  Dornen.

Durch Fehler wird                   man klug.

Zum Lernen ist                        niemand zu alt.

Wissen ist                                Macht.

Lehre ist viel,                           das Leben mehr.

Ohne Fleiß                               kein Preis.

Dem Tüchtigen gehört             die Welt.

Lerne was,                               so kannst du was.

4.2. L: Sucht zu jedem deutschen Sprichwort die ukrainische Übersetzung. (2 Min.)

1. Geduld bringt Rosen.                         

A. Терпіння і труд все перетруть.

2. Übung macht den Meister

B. Без труда немає плода.

3. Morgenstunde hat Gold im Munde.   

C. Навичка робить майстра.

4. Keine Rose ohne  Dornen. 

D. Знання – сила.

5. Durch Fehler wird man klug.         

E. На помилках вчаться.           

6. Zum Lernen ist niemand zu alt.         

F. Світ належить працелюбним.

7. Wissen ist Macht.                              

G. Учись, тоді щось умітимеш.

8. Lehre ist viel, das Leben mehr.         

H. Життя – найкращий вчитель.

9. Ohne Fleiß kein Preis.                       

I. Нема троянди без колючок.

10. Dem Tüchtigen gehört die Welt.       

J.Вчитися ніколи не пізно.

11. Lerne was, so kannst du was.            

K. Хто рано встає, тому Бог дає.

Lösung: 1A   2 C   3 K    4 I    5 E    6 J   7 D   8 H   9 B   10 F   11 G

5. Mündliche Kommunikation     (4 Min.)           

5.1.  L: Welche Fremdsprache lernst du?

            Wie oft in der Woche habt ihr Deutsch?

            Kannst du schon gut Deutsch sprechen?

            Gefallen dir deine Deutschstunden?

           Was macht ihr in der Deutschstunde gern und nicht gern? Sag es wie in den Beispielen. Gebrauche folgende Wortverbindungen.  

* Ich lese Deutsch gern.

* Ich lerne Gedichte nicht gern.

Diktate schreiben                                   sich Dialoge anhören

Vokabeln von der Tafel abschreiben     Dialoge machen/ spielen

Deutsch im Radio hören                        der Lehrerin zuhören

Vokabeln lernen                                     in der Deutschstunde aufpassen

deutsche Lieder singen                          Märchen vorlesen

Bilder beschreiben                                 Sätze bilden

Fehler korrigieren                                  Sprichwörter lernen

aus dem Deutschen ins                          aus dem Ukrainischen ins

Ukrainische übersetzen                          Deutsche übersetzen

5.2. L: Wie verläuft unsere Deutschstunde? (Die Schüler erzählen über ihre Deutschstunde.)

(4 Min.)

Sch 1: Deutsch ist mein Lieblingsfach. Meine Deutschstunde ist immer interessant. Wir singen deutsche Lieder, beschreiben Bilder, die neuen Vokabeln schreiben wir von der Tafel ab und bilden dann Sätze. Manchmal übersetzen wir aus dem Ukrainischen ins Deutsche. Oft hören wir uns Dialoge an und bilden dann ähnliche. Wir lösen auch verschiedene Rätsel und Kreuzworträtsel. Mit Vergnügen lerne ich deutsche Sprichwörter. Ich bekomme immer gute Noten. Deutsch macht mir Spaß.

Sch 2: Es läutet. Die Deutschstunde beginnt. Unsere Lehrerin kommt in die Klasse und sagt: „Guten Tag, Kinder! Setzt euch!“ Wir singen ein Lied oder sagen ein Gedicht auf. Dann machen wir die Hefte auf und kontrollieren die Hausaufgabe. Unsere Deutschstunde verläuft sehr interessant. Wir spielen, lesen Texte, schreiben Aufsätze, lernen neue Wörter und Wendungen. Ich passe in den Stunden gut auf und mache fleißig die Hausaufgaben, weil ich gut deutsch sprechen möchte. Ich kenne schon viele deutsche Gedichte, Lieder und Sprichwörter. Deutsch fällt mir sehr leicht. Ich finde meine Deutschstunden interessant.

Sch 3: Wir haben Deutsch dreimal in der Woche. Deutsch ist mein Lieblingsfach. Meine Deutschlehrerin ist immer guter Laune. Ich finde sie nett und freundlich. Sie erklärt den Schülern neue Wörter und Wendungen, erzählt uns viel über Deutschland und über seine Hauptstadt Berlin Die Deutschstunde ist sehr interessant. Besonders gefällt mir, wenn wir in der Stunde spielen.  Ich schreibe Diktate gern. Ich möchte gut deutsch sprechen und arbeite sehr fleißig in der Stunde und auch zu Hause.

6. Musikpause. (3 Min.)

L: Singst du gern? Singst du gern deutsche Lieder? Wollen wir jetzt das Lied „Heute lern’ ich nicht!“ singen!

Sch: Wir singen dieses Lied mit Vergnügen.

„Heute lern’ ich nicht!“

Hast du am Montag Englisch?

Nein, am Montag nicht. Nein, am Montag nicht.

Am Montag geh’ ich schwimmen.

Am Montag lern’ ich nicht.

Hast du am Dienstag Mathe?

Nein, am Dienstag nicht. Nein, am Dienstag nicht.

Am Dienstag schlaf’ ich lange.

Am Dienstag lern’ ich nicht.

Hast du am Mittwoch Bio?

Nein, am Mittwoch nicht. Nein, am Mittwoch nicht.

Am Mittwoch fahr’ ich Fahrrad.

Am Mittwoch lern’ ich nicht.

Hast du am Donnerstag Sport?

Nein, das hab’ ich nicht. Nein, das hab ich nicht.

Am Donnerstag hab’ ich Geburtstag.

Am Donnerstag lern’ ich nicht.

 

Und wann hast du Deutsch?

Am Freitag hab’ ich das. Am Freitag hab’ ich das.

Deutsche Lieder singen –

Ja, das macht mir Spaß.

Hast du am Samstag Schule?

Nein, am Samstag nicht. Nein, am Samstag nicht.

Am Samstag hab’ ich Ferien.

Am Samstag lern’ ich nicht.

7. Hörverstehen  (9 Min.)

L: In der Deutschstunde hören wir  verschiedene Texte. Heute  machen wir das auch. Hört von der Kassette dem Text über Martins Traumschule zu und macht  Aufgaben zum Text!

                                                Martins Traumschule

                                                           (Hörtext)

        Liebe Natalka, habe vielen Dank für deinen interessanten Brief. Solch ein Tag in der Schule ist eine tolle Idee …

    …Jetzt lade ich dich in meine Traumschule ein! Ich beschreibe dir einen Tag in meiner Traumschule.

      Wie gewöhnlich gehe ich sehr früh in die Schule. Zuerst gehe ich in den Schulzoo und füttere alle Tiere. Ich spreche mit den Tieren und streichele sie. Wir verstehen uns sehr gut.

      Dann gehe ich ins Schwimmbad und schwimme dort mit Delphinen. Wir spielen lustig zusammen.

      Ein schöner Vogel singt ein fröhliches Lied und die Schule beginnt.

      In der ersten Stunde ist Erdkunde. Die Lehrerin kommt und sagt: „Kinder, unser Thema ist heute die Ukraine. Die Rakete wartet bei uns im Schulhof. Steigt bitte schnell ein! Wir landen bald in der Ukraine“.

      In der zweiten Stunde haben wir Geschichte. Wie gewöhnlich sind wir zur Zeitmaschine gegangen. Die Lehrerin erklärt jedem Schüler seine Aufgabe und wir begeben uns zu den Wikingern.

      In der dritten Stunde ist Turnen. Die olympische Fußballmannschaft ist zu uns gekommen. Wir werden zusammen Fußball spielen.

      In der großen Pause gehen wir in unseren Garten. Der Elefant holt für uns Bananen und Apfelsinen von den Bäumen. Die Bienen bringen uns Honig. Daneben ist ein Wasserfall aus Coca – Cola. Alles schmeckt gut.

      Die vierte Stunde ist die Stunde des Lachens. Diese Stunde wird dir bestimmt gefallen. Du lachst ja so gern! In dieser Stunde erfinden wir verschiedene lustige Geschichten und lernen richtig zu lachen.

     Die letzte Stunde ist die Stunde der Geheimnissprache. Heute erfinden wir ein Kreuzworträtsel zum Thema Deutsch.

     Nun, wie gefällt dir meine Traumschule? Damit schließe ich für heute. Viele Grüße an dich und deine Eltern.

Martin

      (Dieser Text ist aus dem Buch „Ein Stückchen Deutschland. Die Schule.“ entnommen.)

                                Aufgaben zum Text

a)  Schreibt Martins Stundenplan!

1.Stunde___________________       (Erdkunde)

2.Stunde___________________       (Geschichte)

3.Stunde___________________       (Turnen)

4.Stunde___________________       (Stunde des Lachens)

5.Stunde___________________       (Stunde der Geheimnissprache)

b) Ordnet die Sätze in ihrer richtigen Reihenfolge.

In der Stunde des Lachens erfinden die Kinder verschiedene Geschichten.

Das ist Martins Traumschule.

Martin geht sehr früh in die Schule.

In der großen Pause gehen die Kinder in den Garten. Der Elefant holt Bananen und Apfelsinen von den Bäumen.

Dann geht Martin ins Schwimmbad und schwimmt mit Delphinen.

Zuerst geht Martin in den Schulzoo und füttert die Tiere.

(Lösung: 2, 3, 6, 5, 4, 1)

c) Beantwortet die Fragen.

1. Was beschreibt Martin?

2. Mit wem spielt Martin im Schwimmbad?

3. Wen füttert er im Schulzoo?

4. Womit fliegen die Kinder in die Ukraine?

5. Was für ein Wasserfall steht im Schulgarten?

6. Was machen die Kinder in der Stunde des Lachens?

 

                               III. Schlussteil der Stunde    (2 Min.)

Hausaufgabe     

Wir haben heute ganz interessant erzählt, wie unsere Deutschstunde verläuft. Schreibt bitte zu Hause den Aufsatz „Meine Deutschstunde“.

Zusammenfassung    

Alle waren heute fleißig und aktiv. Ich bedanke mich bei allen für die Arbeit. Alle Schüler bekommen gute Noten. Alles Gute. Wir beenden unsere Stunde mit dem Gedicht „Die Stunde ist aus…“

Die Stunde ist aus,

Wir gehen nach Haus,

Wir gehen, wir gehen.

Tschüs! Auf Wiedersehen!


                                            Література

  1.  Басай Надія Guten Tag, 6. Підручник з німецької мови для 6 класу загальноосвітніх навчальних закладів. Київ «Освіта» - 2005. – 207 с.
  2.  Басай Надія. Lesekiste. Скринька для читання з німецької мови для 7 кл.: Навч. посібник / Упоряд. та адапт. Н.Басай. – К.: Наш час, 2007. – 156 с.
  3.  Книга вчителя іноземної мови: Довідково – методичне видання / Упоряд. О.Я.Коваленко, Г.П.Кудіна. – Вид. 2 – ге, доповн. – Харків: ТОРСИНГ ПЛЮС, 2006. – 412 с.
  4.  Методика викладання іноземних мов у середніх навчальних закладах // Кол. авторів під керівн. С.Ю.Ніколаєвої. – К., 2002. – 328 с.
  5.  Муль М. Активізація розумової діяльності учнів на уроці німецької мови засобами гри. Газ. Deutsch 1. Januar. 2005. – с.10 – 17.
  6.  Програми для загальноосвітніх навчальних закладів. Іноземні мови 2 – 12. – К., 2005. – 208с.
  7.  L. Burjak, W. Kiriljuk, I. Nikitowa, E. Ullrich. Ein Stückchen Deutschland. Die Schule. Inter Nationes. 1999. – 38 S.
  8.  Rainer E. Wicke Aktive Schüler lernen besser. Verlag Klett Edition Deutsch GmbH, München. 1993. – 173 S.


 

А также другие работы, которые могут Вас заинтересовать

66471. ОСНОВНЫЕ НАПРАВЛЕНИЯ ПОВЫШЕНИЯ ЭФФЕКТИВНОСТИ УПРАВЛЕНИЯ ПЕРСОНАЛОМ НА ПРЕДПРИЯТИИ 1.23 MB
  Одним из главных результатов современного этапа научно-технической революции стало превращение человека в главную движущую силу производства поэтому сегодня для организации ее персонал является основным богатством. В рамках этого подхода человек стал рассматриваться...
66472. Электронная открытка как инструмент обучения на уроках немецкого языка 52.11 KB
  Теоретические основы исследования электронных открыток немецко-язычной Интернет-коммуникации Общая характеристика Интернет-коммуникации Электронная открытка как вид Интернет-коммуникации. Особенности электронных открыток немецко-язычной Интернет-коммуникации.
66473. Система работы над изложением в старших классах школы восьмого вида 465 KB
  Обучение умственно отсталых школьников связной письменной речи является одной из актуальных проблем российской вспомогательной школы. Особую значимость приобретает реализация этой проблемы при обучении умственно отсталых детей умению связно и последовательно излагать свои мысли в устной и в письменной форме.
66474. Анализ деятельности учреждений социального обслуживания инвалидов (в частности в г. Самара) 31.56 KB
  В следствии мы исходим из гипотезы согласно которой социальная и правовая защита граждан инвалидов в стране находится на первоначальном этапе своего развития и отвечает сложившимися на данный момент социально-экономическими условиями. В структурном отношении работа состоит из двух частей...
66476. Оздоровчі можливості використання вправ художньої гімнастики в процесі фізичного виховання старшокласниць 785 KB
  Основними причинами стійкої тенденції зниження здоров'я у підростаючого покоління є: інформатизація та інтенсифікація навчального процесу в системі шкільної освіти на тлі вираженого психоемоційного напруження, низької рухової активності; зниження якості життя, обумовлене економічними труднощами і соціальними проблемами...
66477. Рынок ценных бумаг и фондовые биржи 163 KB
  Невозможно представить себе развитую страну без рынка ценных бумаг. Ведь рынок ценных бумаг это тот институт на котором отражается вся экономика страны будь то промышленный сектор сектор обслуживания или финансовый сектор.
66478. Валютный контроль за поступлением в Российскую Федерацию валютной выручки от экспорта товаров 274.5 KB
  Государственное регулирование внешнеэкономической деятельности Российской Федерации включая область валютно-кредитных отношений призвано обеспечить экономическую безопасность страны содействовать более быстрому росту ее экономики за счет расширения внешнеэкономических...
66479. МЕТАБОЛИЧЕСКИЕ СДВИГИ В ОРГАНИЗМЕ, ПРОИСХОДЯЩИЕ ВСЛЕДСТВИЕ ВОЗНИКНО ВЕНИЯ САХАРНОГО ДИАБЕТА 217.5 KB
  Из различных паталогических состояний связанных с нарушениями эндокринной функции поджелудочной железы сахарный диабет характеризующийся абсолютной или относительной недостаточностью инсулина по частоте намного опережает все остальные и служит главным предметом настоящей...